zurück

eventManager und webExtension Systemvoraussetzungen

 

Hier finden Sie die Systemvoraussetzungen für den Einsatz von eventManager und webExtension.

 

Technische Übersicht

 

Die folgende Grafik zeigt eine technische Übersicht der Anforderungen im Falle, dass die webExtension im Rechenzentrum von astendo gehostet wird (Hosting = Bereitstellung von Speicherplatz). Alternativ ist das Hosting in Ihrer eigenen Infrastruktur problemlos möglich.

Technische Übersicht über die Infrastruktur von eventManager und webExtension

 

Systemvoraussetzungen

 

eventManager 

 

 Server:  Betriebssystem Windows 2019 oder neuer
 Client:  Betriebssystem Windows 10 (32 oder 64 Bit) oder neuer
 Microsoft Office:  Microsoft Office 365 (32 Bit) oder vergleichbar
 cobra:  cobra ADRESS PLUS, CRM PLUS, CRM PRO Version ab 2020 oder neuer
 Datenbank:  MS SQL-Server 2014 oder neuer
 MS SQL-Server 2014 Express oder neuer
 webExtension/
 Internetzugang:       
 direkter Internetzugang oder via Proxy

 

webExtension

 

Sie haben die Wahl; die webExtension kann sowohl auf einem unserer Server gehostet werden oder auf Ihrem eigenen Internetserver. 

Für den Up- und Download von Veranstaltungen von Ihrem Client auf Ihren Webserver bzw. die webExtension wird lediglich ein normaler Internetzugang (via HTTPS) benötigt. Auch ein Proxy-Server wird hierbei unterstützt. Weitere Voraussetzungen bestehen nicht.

 

Technische Voraussetzungen, wenn Hosting auf dem Kundenserver erfolgt:

 

Für den Betrieb der webExtension auf Ihrem Server wird ein eigener Ordner oder eine eigene Subdomain benötigt. Falls Sie als CMS WebEdition verwenden, können Sie die webExtension auch direkt in Ihren Seiten betreiben.

Die Seite muss über das Internet erreichbar sein, also wird ein gültiger Domainname bzw. Subdomainname benötigt, der auf das entsprechende Verzeichnis verweist, z. B. events.beispielfirma.de. Bitte teilen Sie uns Ihren Wunsch-Subdomain- oder Domainnamen mit.

Diese Domain sollte auf einen separaten DOCUMENT_ROOT verweisen und „von außen“ erreichbar sein.

 

Systemvoraussetzungen ab Version 6.5

 

Webserver Apache WebServer. auf Linux Betriebssystem (BSD,...)
DB-Server:

MySQL Datenbank Version 5.7 oder neuer (mit MyISAM als Default Engine), MySQL-8 wird nicht unterstützt.

NO_ZERO_DATE und NO_ZERO_IN_DATE müssen auf false gesetzt werden (in my.ini)

Aktuelle Maria DB Versionen werden unterstützt.
Vorausetzung ist die Einstellung von ARIA als Default-Engine

PHP PHP 7.4, PHP 8.x ab November 2022 (der Support für PHP 7.4 entfällt November 2022)
Rechte: Rechte 755 im gesamten Document Root Verzeichnis und allen Unterverzeichnissen
PHP-Extensions: ctype, date, dom, filter, gd, iconv, libxml, mbstring, mysqli, PCRE ab Version 8.0 (ältere Versionen können zu Problemen führen), Reflection, session, SimpleXML ,SPL, standard, tokenizer, xml ,zlib, Exif, neu: libzip,
Nicht mehr unterstützt: mysql, PDO
Externe Module GD Library für Grafikbearbeitung
open_ssl incl. Einbindung in PHP für die Nutzung von verschlüsselten Anmeldelinks
Mailversand sendmail oder ähnlich, alternativ kann über smtp versendet werden

Nicht unterstützt:

Apache mod_secure sowie die PHP Extension Suhosin

Sonstige Einschränkungen:

KEIN Session Autostart! Kein Safemode

Weitere Einstellungen:

memory_limit >= 400 MB (besser mind.  >= 1024 MB) 
magic_quotes_gpc OFF
register_globals OFF 
short_open_tag OFF 
upload_max_filesize >= 1024 MB 
post_max_size >= 512 MB (besser 1024 MB) 
max_input_vars >= 5000  (besser mind. 9000)
max_execution_time >= 140

für Installation und Updates wichtig:

Verfügbarkeit von curl oder allow_url_fopen
Zugriff auf PHP-PEAR-Paket

 

Für die Installation werden FTP-Zugangsdaten (SFTP/SSH) benötigt:

  • Server
  • Benutzer
  • Passwort

Außerdem werden die Daten einer MySQL-DB, die bereits angelegt sein sollte, benötigt:

  • DB-Server (Domainname / IP-Adresse und Port)
  • DB-Name
  • DB-User
  • DB-Passwort

 

Daten, die benötigt werden, wenn Hosting bei uns erfolgt: 

  • Wunschname der Subdomain / domain, z. B. events.beispielfirma.de
  • Soll ein SSL-Zertifikat bestellt werden?
  • Soll ein externes SSL-Zertifikat eingebunden werden?

Zusätzliche Daten, die benötigt werden, wenn ein externes SSL-Zertifikat eingebunden werden soll:

  • das Zertifikat (.crt)
  • den Schlüssel (key)
  • die nötigen Zwischenzertifikate (CA)

Die Kosten für die Installation eines externen Zertifikates betragen 190,- Euro je Installation (bzw. Erneuerung).

Hinweis: Das Zertifikat muss für den Webservertyp Apache2 ausgestellt sein. Wir unterstützen Wildcard-Zertifikate, nicht jedoch Multidomain-Zertifikate "SNA" oder "UC".

 

webExtension und Datenschutz

Bei der Veröffentlichung einer Veranstaltung auf die webExtension im Internet werden ausschließlich Veranstaltungsdaten hochgeladen. Personenbezogene Daten zu Teilnehmern werden dabei NICHT auf dem Server gespeichert.

Ihren Veranstaltungsteilnehmern, die von Ihnen eine Einladung erhalten, wird eine eindeutige Buchungsnummer zugewiesen. Bei der Anmeldung eines Teilnehmers im Internet wird auf dem Server die entsprechende Buchungsnummer gespeichert. Auch nach der Anmeldung werden keine personenbezogenen Informationen auf dem Server gespeichert. Die Zuordnung der Buchungsnummer zum Teilnehmer erfolgt erst nach Abholung der Anmeldung auf dem lokalen Client.

 

webExtension und SSL-Zertifikat

Auf Wunsch können wir Ihnen gegen Aufpreis auch einen Zugang über SSL-Zertifikat bestellen. Dies dient der verschlüsselten Datenübertragung zwischen eventManager und webExtension bzw. zum Anmeldenden. Beim Betrieb über Ihren eigenen Server können Sie direkt SSL verwenden, dies wird vom eventManager direkt unterstützt.